About me

Slide Sei kreativ!
About Me

My Story

Fotografie ist für mich eine Kunst der Beobachtung. Es geht darum, etwas Interessantes an einem gewöhnlichen wie auch ungewöhnlichen Ort zu finden. Ich habe festgestellt, dass es wenig damit zu tun hat, wie die Dinge aussehen, sondern viel mehr mit der Art und Weise wie du sie siehst.

Elliott Erwitt

.

Klaus Weissborn
Klaus Weissborn

Digitalfotografie ermöglicht uns nicht nur, Erinnerungen festzuhalten, sondern auch, welche zu kreieren.
– James Wayner –

Mein Name ist Klaus Weissborn, Jahrgang 1960 und komme aus Übach-Palenberg in der Nähe von Aachen. Also ganz tief im Westen von Deutschland.

1981 Anfänge in der anlogen Fotografie mit Schwarz/Weiß Fotolabor und diversen Workshops in Monschau in der Eifel.

Seit rund 12 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der digitalen Fotografie. Die digitale Fotografie eröffnet Möglichkeiten, die zuvor in der analogen Welt kaum möglich gewesen wären!

Dazu gehören Highspeedfotografie (Wassertropfen), Focusstacking in Verbindung mit Makrofotografie und vieles mehr.

Photoshop ist für mich das digitale Labor mit schier fast unbegrenzten Möglichkeiten!

Pressemitteilungen und Auszeichnungen

Zeitungsartikel Blende Fotowettbewerb
Zeitungsartikel Geilenkirchener Zeitung
Medalien & Ausszeichnungen

Ausstellungen und Workshops

Diverse Fototouren und Fotoreisen

• Afrika
• Südamerika
• Saudi Arabien
• Osteuropa
• Europa
• Und natürlich „zu Hause“

 

Photoshop:

  • RAW Daten bearbeiten
  • Bridge in Verbindung mit Photoshop
  • Kompletter Workflow vom RAW bis zum
         JPG File
  • Der Einsatz von NIK Filter
  • Bilder leicht & dezent nachschärfen
  • Und vieles mehr.

Fokusstacking:

  • Fotowalk zum Beispiel Pilze fotografieren
         mit der stacking Methode
  • Mit Helicon Software Aufnahmen stacken
         und bearbeiten
  • Nachbearbeitung mit Photoshop

Highspeedfotografie

  • Wassertropfen
  • Optimierter Einsatz von Blitzen
         (Master / Slave) Abbrennzeit
  • Stürzende Weingläser

Abstrakte Fotografie

  • Glaskugeln mit Spiegelungen
  • Lichtmalerei
  • Gefrorene Seifenblasen

Fotowalks

NACH CORONA,

Sobald es wieder möglich ist:

• Focusstacking – Pilze fotografieren (zur passenden Jahreszeit)
• Städtetouren
• Makrofotografie
• Insekten mit Lupenobjektiv fotografieren
• Und vieles mehr…

Focusstacking Pilze

Viele Pilze habe ich in der Teverener Heide fotografiert.

Highspeedfotografie

Einzelcoaching Wassertropfenfotografie nach Absprache und nach Corona.

Abstrakte Fotografie

Für diese Fotografien werde unterschiedlichste Techniken angewendet.

People Say

Kommentare

Das sagen meine Besucher und Teilnehmer

Sei Kreativ

Bei Fragen, Anregungen und konstruktive Kritik darfst du mich gerne anschreiben.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.